weiter zum Inhalt
Poděbrady-Schloss

Wetter

Montag 27.05.

20 ° C

Dienstag 28.05.

21 ° C

Mittwoch 29.05.

21 ° C

Poděbrady Kurort

Die einzige Kurstadt in Mittelböhmen rühmt sich mit einer langen Geschichte, reichem Kulturleben sowie einer ganzen Reihe von Erfolgen in der Behandlung von Herzerkrankungen.

Für Poděbrady schlägt das Herz! Und das sowohl wörtlich als auch im übertragenen Sinn. Die Kurstadt ist vor allem durch die Behandlung von Kreislauferkrankungen bekannt, aber neben den Wellness-Enthusiasten stoßen Sie hier auf tolle Gastronomie, eine Glaserei, die mit ihrem Namen die Welt erobert hat, ein Schloss sowie eine Anlegestelle für Ausflugsschiffe.

Zu Poděbrady gehören nicht wegdenkbar die Kurgebäude mit der wunderschön gestalteten Kurkolonnade, Mineralquellen, angeführt von der Poděbradka, die zerbrechliche Schönheit des böhmischen Kristallglases und einer der bedeutendsten tschechischen Könige, Georg von Podiebrad. Seine lebensgroße Statue auf dem Jiří-Platz wurde mit einer ähnlichen Technik wie die Freiheitsstatue in New York geschaffen.

Das Denkmal für König Georg von Podiebrad befindet sich im Gebäude des nahegelegenen Schlosses, das das Stadtbild prägt und der Ort ist, an dem im Jahr 1905 die erste mineralische Kohlensäurequelle aus dem Boden sprudelte. Bereits drei Jahre später begann in Poděbrady die erste Kur-Saison mit Bädern, die sich auf die Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen spezialisierten. Der Name ihres Gründers, des Kardiologen Václav Libenský, wird bis heute von der verglasten Kolonnade über der Boček-Quelle getragen. Nur einen Steinwurf entfernt finden Sie auch die berühmte Blumenuhr.

  • Interessantes: Der böhmische König Georg von Podiebrad war seiner Zeit in vielem voraus. So war zum Beispiel sein Gedanke der Schaffung eines geeinten Europas, also das Gegenstück der heutigen Europäischen Union, seiner Zeit um ganze Jahrhunderte voraus. Auch deshalb finden Sie heute im Innenhof des Schlosses gleich 28 Herzskulpturen (platziert im Herzen Europas, in einer Kurstadt mit Schwerpunkt auf der Behandlung von Herzkrankheiten), die die Vielfalt und dennoch Einheit der 28 Mitgliedsländer der EU repräsentieren.

Die Stadt mit reicher Vergangenheit voller interessanter Häuser, angenehmer Kaffeehäuser und weiterer Lokale mit delikater Gastronomie erstreckt sich auf beiden Ufern des Flusses Elbe. Steigen Sie in das AusflugsschiffKrál Jiří (dt.: König Georg) oder das Schiff Blanice ein und lassen Sie sich von seiner Umgebung mitreißen. Sie können bis in die benachbarte Königsstadt Nymburk fahren. Beeindrucken wird Sie auch die Schleuse und das Wasserkraftwerk aus der Zeit der Ersten Republik, das zu den ältesten seiner Art an der Elbe gehört. Der nahegelegene Poděbrady-See lockt zu sommerlicher Entspannung und an seinem kristallklaren Wasser mit Sandstränden ein.

Poděbrady lockt Fahrradfahrer und Inlineskater wie ein Magnet. Nach Nymburk gelangen Sie abgesehen von Schiff und Zug auch mit dem Fahrrad über den Elberadweg. Oder begeben Sie sich in die entgegengesetzte Richtung nach Libice nad Cidlinou, wo in der Vergangenheit eine Slavnikidenwallburg stand.

  • Tipp für Sie: In Poděbrady ist immer etwas los. Der Aufenthalt für Kurgäste, aber auch gewöhnliche Besucher wird das ganze Jahr über von einer Reihe Kulturveranstaltungen bereichert. Ein großes Highlight ist zum Beispiel das sommerliche Soundtrack Poděbrady, ein internationales Festival der Filmmusik.

Poděbrady ist jedoch nicht nur Kurort oder Geschichte. Sie können die Schönheit des böhmischen Kristalls bei einer Exkursion in die Glashütte Crystal Bohemia Poděbrady entdecken, die bereits Anfang des 18. Jahrhunderts entstand und im Laufe der Zeit das internationale Glashandwerk maßgeblich beeinflusste. Ihre Produkte werden heutzutage von Touristen aus der ganzen Welt gekauft.

Poděbradka Heilquelle

Kontaktdaten

Adresse:

Poděbrady Kurort

E-mail:

informace@mesto-podebrady.cz

Telefon:

+420 325 600 211

Zum Web übergehen

Interessiert sein könnten