weiter zum Inhalt
Zámek Mníšek pod Brdy

Wetter

Donnerstag 29.02.

4 ° C

Freitag 01.03.

4 ° C

Samstag 02.03.

8 ° C

Schloss Mníšek pod Brdy

In den Schlossgemächern von Mníšek werden Sie das Gefühl haben, als hätte sich der hiesige Adel nur kurz entschuldigt und würde jeden Moment wieder auftauchen.

Am Fuße des Brdy-Kamms befindet sich das charmante Schloss Mníšek pod Brdy. Das Gebäude mit vier Ecken krönen nur drei Türme – den vierten schaffte angeblich der Teufel selbst nicht mehr fertigzubauen. Begeben Sie sich auf die Besichtigung und stellen Sie fest, wie das hier mit dem Teufel damals eigentlich genau war.

Das Schloss steht auf dem viereckigen Grundriss der ursprünglichen Burg, jedoch hat es in den Ecken nur drei Türme. Man sagt, dass der Ritter Servác seine Seele dem Teufel verkaufte, wenn er ihm das Schloss schneller errichtet, als der Hahn dreimal kräht. Gleich am Morgen wurde ihm bewusst, was er angerichtet hatte, als er den schnell voranschreitenden Bau sah. Er bewegte daher den Hahn dazu, sich mit dem Krähen zu beeilen, und der Teufel schaffte es nicht mehr, den vierten Turm fertigzubauen.

Die wahrscheinlichere Version ist, dass der Baumeister des Schlosses mit den drei Türmen die Heilige Dreifaltigkeit ehren wollte. Den Teufel treffen Sie in Mníšek pod Brdy nach wie vor, und zwar zwischen den Fabelwesen im Zauberkeller des Schlosses. Wie im Märchen werden Sie sich bei den oft veranstalteten außergewöhnlichen Kinder-. Märchen– und kostümierten Besichtigungen vorkommen.

  • Tipp für Sie: Die Besichtigungstouren führen Sie auch auf den Dachboden und den Turm. Freuen Sie sich auf tolle Aussichten!

Mníšek pod Brdy versetzt Sie in die Zeit der ersten Republik. Der erste Rundgang stellt Ihnen die repräsentativen Salons vor, mit denen sich der Adel gerne rühmte. Sie besuchen die Salons, den Speisesaal sowie die Kapelle. Ein weiterer Rundgang führt Sie in die privaten Adelsgemächer, wo Sie das Gefühl haben werden, als würde hinter Ihnen plötzlich etwa die Frau Gräfin Kastová zurückkehren. Hier erfahren Sie, wie der Adel wirklich lebte. Die privaten Gemächer sind mit vielen kleineren Gegenständen ausgestattet. Sie sehen ein Grammofon, Gegenstände des täglichen Bedarfs, Strumpfhosen, Steckkissen, Lehrbehelfe sowie einen Nachttopf. Freuen Sie sich schon darauf, die Türe zu öffnen und in das Leben des damaligen Adels einzutreten?

Nehmen Sie die Einladung in den Schlosspark an und entspannen Sie sich umgeben mit dem Duft von Lavender, den Farbschattierungen der Blüten und dem beruhigenden Spritzen des Wassers in den Brunnen.

Tipp für Sie: Einen Besuch wert ist sicherlich das barocke Wallfahrtsareal Skalka, das über der Stadt emporragt. Einzigartigen Komfort erleben Sie, wenn Sie am hiesigen Buffet (vor Ort gekaufte oder mitgebrachte Würste braten. Lassen Sie sich das goldene Nass aus der nahegelegenen Brauerei Kytín schmecken.

Mníšek pod Brdy Chateau

Kontaktdaten

Adresse:

Státní zámek Mníšek pod Brdy, nám. F. X. Svobody 1, 252 10 Mníšek pod Brdy

E-mail:

mnisek@npu.cz

Telefon:

+420 606 649 207

Zum Web übergehen