weiter zum Inhalt
Areál zámku Veltrusy v létě

Wetter

Donnerstag 29.02.

3 ° C

Freitag 01.03.

6 ° C

Samstag 02.03.

7 ° C

TOP

Schloss Veltrusy

Das Schlossgebäude, die interessanten Besucherrundgänge sowie der zu den weitläufigsten in Böhmen gehörende Park mit einer Reihe romantischer Gebäude werden Sie begeistern.

In seinen Anfängen war Schloss Veltrusy eines der meistbewundertsten Werke der Hochbarockarchitektur. Statuen aus der Werkstatt von Matyáš Bernard Braun im angrenzenden Garten verstärkten das Pompöse Prunk des Wohnsitzes der Familie Chotek noch.  

Prunk war angebracht: das Schloss musste nämlich hohe Anforderungen an das repräsentative Aussehen erfüllen, seinen Eigentümern würdig. Diese waren anfangs Wenzel Anton Chotek und danach sein Sohn Rudolph, der eine bedeutende staatliche Funktion am Kaiserhof innehatte und die Finanz- und Handelspolitik des Reichs leitete. Von Anfang an wurde Veltrusy deshalb mit einem großzügigen Barockkonzept errichtet, das Sie hier auch nach den Umbauten bis heute bewundern können. 

  • Interessantes: Auf Einladung von Rudolph Chotek kam die Herrscherin Maria Theresa nach Veltrusy. Auf dem Schloss fand damals der Große Markt der Waren des Königreichs Böhmen statt – die erste Mustermesse auf der Welt, bei der ein Katalog verwendet wurde. Ihr Zweck war es, die Vorzüge der böhmischen Manufakturen zu zeigen. Graf Chotek erhielt für seine Verdienste auch die höchste Habsburgerauszeichnung: den Orden vom Goldenen Vlies.  

Mit dem Schloss sowie dem hiesigen Leben der Choteks machen Sie sich im Rahmen von einigen Rundgängen bekannt. Der Rundgang Goldene Zeiten in den Diensten der Kaiserin führt Sie in die Zeit des Barocks, als Veltrusy seine Hochzeit erlebte. Der Rundgang Das Familienleben des Herrn Fürsten führt Sie in die Zeit des Fürsten Heinrich Chotek und enthüllt vieles darüber, wie die Erziehung der jungen Adeligen ablief. Der Bildungsrundgang Aristokratie: der Anfang vom Ende bietet einen Blick auf das Leben und das Schicksal der letzten Besitzer des Herrschaftsguts, Karl und Livia Chotek. Im Laboratorium bekommen Sie Einblick in den gewöhnlichen Betrieb eines Schlosses, Sie machen sich mit der Geschichte sowie den Renovierungen nach dem Hochwasser im Jahr 2002 bekannt und probieren die Arbeit eines Forschers, Archäologen sowie Restaurators aus.  

Streifen Sie gerne durch wunderschöne endlose Parks? In Veltrusy kommen Sie auf Ihre Kosten. Der hiesige Park voller kleiner architektonischer Juwelen, eindrucksvoller Brückchen über den Mühlenbach und Statuen entstand zusammen mit den Arbeiten zur Regulierung der Moldau, die das Gebiet vor Hochwassern schützen sollten. An den Natur-Landschaftspark schließt auch das Wildgehege frei an. 

  • Tipp für Sie: Lernen Sie den Park auf ungewöhnliche Art kennen und buchen Sie eine kommentierte Fahrradbesichtigung. Sie entdecken seine romantischen Ecken, Pavillons, Auwälder, Wiesen und Gärten. Das Fahrrad wird Ihnen hier gerne geliehen. Lockt Sie eher eine Fahrt mit der Pferdekutsche? Lassen Sie sich von einer von Schlosspferden gezogenen Kutsche mitnehmen und erleben Sie den Park wieder etwas anders.  

Am zweiten Ufer der Moldau versteckt sich ein weiteres interessantes Schloss. Das Renaissanceschloss Nelahozeves steht unter der Obhut der Familie Lobkowicz, die auch das Geburtshaus des Komponisten Antonín Dvořák verwaltet. Mit kleinen Entdeckern schauen Sie im Zoopark Zelčín vorbei. Diesen finden Sie nicht weit vom Zusammenfluss von Moldau und Elbe in Mělník. 

Centrální část zámku Veltrusy

Kontaktdaten

Adresse:

Státní zámek Veltrusy, Ostrov 59, 277 46 Veltrusy

E-mail:

veltrusy.rezervace@npu.cz

Telefon:

+420 778 751 565

Zum Web übergehen

Interessiert sein könnten