weiter zum Inhalt
Schloss Nelahozeves

Wetter

Montag 27.05.

15 ° C

Dienstag 28.05.

18 ° C

Mittwoch 29.05.

19 ° C

Ausflüge zu Fuß

Durch die Region Antonín Dvořáks nach Veltrusy

Der Rundweg entlang der Moldau führt durch Orte, die den Komponisten Antonín Dvořák inspiriert haben. Und als Bonus verbindet er gleich zwei wunderschöne Schlösser.

Die einfache Strecke ohne Steigungen bietet vielfältige Erlebnisse. Sie erkunden Orte, die den in Nelahozeves geborenen Antonín Dvořák inspiriert haben, besuchen gleich zwei Schlösser, entdecken romantische Bauwerke, spazieren durch wunderschöne Natur und stoßen sogar auf einige technische Denkmäler. Und wenn Sie die den Weg von einem Ufer zum anderen etwas verkürzen möchten, brauchen Sie sich nur in der Marina Vltava unterhalb des Schlosses Nelahozeves absprechen.

Wo sonst beginnt man eine Reise in Dvořáks Fußstapfen als in Nelahozeves, und zwar gleich am Bahnhof. In seinem ungenutzten Gebäude verbirgt sich nämlich ein Tourismusinformationszentrum mit einem Café. Nur wenige Schritte entfernt befindet sich die Andreaskirche, wo Antonín Dvořák als kleiner Junge sein erstes Konzert gab, und um die herum Sie zum Geburtshaus des berühmten Komponisten gelangen. In Sichtweite haben Sie das Renaissanceschloss Nelahozeves, in dem historische und kunstgeschichtliche Sammlungen der Familie Lobkowitz zu sehen sind. Im Laufe des Jahres finden auf dem Schlosshof zahlreiche interessante Veranstaltungen statt.

Der Dvořák-Weg führt Sie dann entlang des roten Wanderwegs stromaufwärts nach Kralupy nad Vltavou. Hier, noch bevor Sie die Brücke überqueren, können Sie ein technisches Denkmal bewundern – das Miřejovice-Rad. Dieses war Teil der Francis-Turbine in einem Wasserkraftwerk im nahegelegenen Miřejovice. Beachten Sie seine Pfeilverzahnung – in vereinfachter Form wird es als Logo einer bekannten französischen Automobilmarke verwendet.

  • Interessantes: Antonín Dvořák war ein großer Eisenbahnfan. Sein oft zitierter Ausspruch lautet: „Alle meine Symphonien würde ich für die Erfindung der Lokomotive geben.“ Er besuchte gerne Bahnhöfe, kannte alle Maschinenführer persönlich und diskutierte oft ausführlich mit ihnen über technische Neuheiten. Außerdem führte er genaue Aufzeichnungen über alle Schnellzüge von Prag nach Wien und studierte Fahrpläne.

In Kralupy nad Vltavou schließen Sie sich nach der Fußgängerbrücke über die Moldau der blauen Markierung an, der Sie bis zum Schloss Veltrusy folgen werden. Wussten Sie, dass auch das Schloss Veltrusy in die Geschichte des internationalen Handels einging? Im 18. Jahrhundert fand hier der Große Markt der Waren des Königreichs Böhmen statt, die weltweit erste Handelsmesse, bei der Kataloge verwendet wurden. Auf Einladung von Graf Chotek nahm auch Kaiserin Maria Theresia daran teil.

Das Schloss Veltrusy ist von einem ausgedehnten Park umgeben – mit alten Alleen, romantischen Pavillons, Statuen, Brücken und sogar einem Damwildgehege. Die schnellste Möglichkeit, den gesamten Park kennenzulernen, ist mit dem Fahrrad. Sie können es direkt am Schloss ausleihen, wo Ihnen im Rahmen einer speziellen Radtour auch ein Fremdenführer zur Verfügung gestellt wird. Es gibt auch eine romantischere Möglichkeit. An ausgewählten Tagen fährt eine von Pferden gezogene Kutsche direkt vom Schloss ab.

  • Tipp für Sie: Wenn Sie unterwegs der Hunger überfällt, finden Sie gleich am Rande Veltrusys das beliebte Bistro Vedlepily mit einem großen Spielplatz für Kinder. Wenn Sie die typisch tschechische Küche bevorzugen, werden Sie im Restaurant U Libuše nicht enttäuscht. Sie finden es am Ende des Weges direkt auf der Strecke, noch bevor Sie den Fluss an der Miřejovice-Schleuse überqueren. Wenn Sie eher auf Süßes stehen, sollten Sie in Kralupy nad Vltavou in der Konditorei U Draka Halt machen. Ihr Erdbeerwindbeutel soll legendär sein.

Nachdem Sie die Geschichte des Schlosses genossen haben, erwartet Sie zum Abschluss des Ausflugs ein moderneres technisches Denkmal. Überqueren Sie die Moldau zurück nach Nelahozeves über die Miřejovice-Schleuse, zu der auch ein Wasserkraftwerk aus dem frühen 20. Jahrhundert gehört.

Anfang

Nelahozeves

Länge:

12,6 km

Dauer

3,5 Stunden

Ende der Strecke

Nelahzeves

Höhenunterschied

+18 m

Route nach gpx exportieren

Höhenprofil der Strecke

Interessiert sein könnten